Alternative Wohnformen für Menschen mit und ohne Behinderung

Immer mehr Menschen wünschen sich ein nachbarschaftliches und gemeinschaftliches Wohnen. Inzwischen gibt es bundesweit ein vielfältiges Angebot an alternativen Wohnmöglichkeiten, zahlreiche weitere Wohnprojekte sind im Aufbau. Gerade auch für Menschen mit Behinderung kann eine solche inklusive Wohnform die Möglichkeiten eröffnen, mit mehr (nichtbehinderten) Menschen in Kontakt zu kommen.

Ich selbst habe ein inklusives alternatives Wohnprojekt mit aufgebaut und wohne darin seit 2009. Um mehr Menschen mit und ohne Behinderung über alternative Wohnformen zu informieren und ihnen Mut zu machen, dort einzuziehen oder gar selbst eines zu initiieren, halte ich Vorträge. Außerdem unterstütze und berate ich Wohnprojekte in der Gründungs- und Umsetzungsphase.

Meine Referenzen zum Bereich Wohnformen finden Sie hier.

- Webseite by PeP -